browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Aktuelles

Liebe Freundinnen und Freunde des Vereins,
liebe Patinnen und Paten,

nun schauen wir schon auf einige Jahre als Verein zurück. Im Jahr 2011 haben wir uns zusammengetan um einen kleinen Beitrag für eine bessere Zukunft der Menschen in Kenia, speziell in Mombasa, zu leisten. Das geschieht aber in erster Linie nicht durch uns, sondern durch die vielen Menschen, die unseren Verein auf vielfältige Art unterstützen. Vielen Dank an dieser Stelle für den Support!

Wir sorgen auch im Jahr 2018 für einen direkten und kurzen Draht nach Kenia. Dabei hilft uns die Kooperation mit der SRH Hochschule im Hamm sehr. Hier können zukünftige Fachkräfte der Sozialen Arbeit Erfahrungen in Kenia sammeln und uns gleichzeitig über die aktuellen Geschehnisse informieren.

Übrigens: seit diesem Jahr hat die Patana School ihren eigenen Garten und kann selbstständig Lebensmittel anbauen. So können auch wichtige “skills” an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden. Unser Verein hat die Schule bei der Errichtung einer Wasseranlage für den Garten unterstützt.

Im Jahr 2018 wird wieder ein Vereinsmitglied nach Mombasa reisen. Wir werden uns mit neuen Infos melden.

Bis dahin besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2018 wünscht die

Rift Valley Foundation e.V.
...

View on Facebook

Liebe Freunde des Vereins,
Liebe Patinnen und Paten,

die Studierenden der SRH Hochschule Hamm sind wohlbehalten von Ihrem Auslandseinsatz an der Patana Schule in Kenia zurück gekehrt. Sie haben nicht nur viele neue Eindrücke, sondern auch Bilder und einen kleinen Erfahrungsbericht mitgebracht.

Anbei ein kurzer Text von den Studierenden:
"In den 3 Monaten, in denen wir an der Patana School in Likoni ausgeholfen haben, konnten wir viele neue Eindrücke über die kenianische Kultur und die Lebensweisen sammeln. Uns ist direkt aufgefallen, dass die Schuldirektorin Bilibina Alles für die Schule tut. Sie war täglich von 6:00 Uhr bis 19:30 Uhr aufopferungsvoll für Alle in der Schule da. Ihr und ihrer Familie liegen die Schule und vor allem die Schüler/innen sehr am Herzen. Sie nutzte das übersendete Geld für den Ausbau der Schule und für die unterstützten Kinder. Wir wurden von Anfang an sehr herzlich von den Schülern und den Lehrern empfangen. Täglich um 10 Uhr morgens gab es Frühstück, im neuen Anbau der Schule. Dieser Anbau wird als Frühstücks- und Mittagsraum sowie als Gottesdienstraum benutzt. Weiterhin wurde im 1. Obergeschoss die Schule weiter ausgebaut. Die Schule besitzt zudem mittlerweile einen Schulgarten, der sie bald mit frischem Obst und Gemüse ausstatten soll. Wir konnten sehr viele positive Eindrücke sammeln und sind Bilibina sehr dankbar für diese Zeit.

Liebe Grüße,
Jaqueline und Lorena"

Fotos des neuen Raumes und des neuen Schulgartens, dessen Wasserversorgung zur Zeit aufgebaut wird, findet Ihr hier. Vielen Dank an dieser Stelle für Eure Unterstützung sowohl für die Kinder, als auch für den räumlichen Ausbau der Schule.

Es haben sich auch aktuell wieder viele interessierte Studierende gemeldet, welche spätestens im kommenden Jahr ihr Auslandspraktikum an der Patana Schule durchführen möchten. Zu diesem Zeitpunkt wird auch wieder ein Vorstandsmitglied nach Kenia reisen, um allen einen guten Austausch zu ermöglichen.

Viele Grüße und vielen Dank für Euren Einsatz,

Cäcilia
...

View on Facebook

2 years ago

Rift Valley Foundation e.V.

Liebe Patinnen und Paten, liebe Freunde des Vereins,

Es freut uns sehr, dass sich wieder Vertreter der Rift Valley Foundation auf den Weg zur Patana Schule in Kenia machen werden. Diesmal handelt es sich um eine Gruppe von drei Studierenden der Sozialen Arbeit der SRH Hochschule Hamm, welche von Januar bis März 2017 ein Praktikum an der Patana Schule absolvieren werden.

Dies kommt auch gerade zur passenden Zeit: Die Schulleiterin Bilibina Kanyua hat dieses Jahr ein neues Projekt an der Schule begonnen. Sie hat gemeinsam mit den Schüler/innen eine kleine Ackerfläche angelegt, welche nun durch die Schule für Nahrungsanbau genutzt wird, wie auf dem Foto zu sehen ist. Hierfür wird noch eine Wassergenerator bzw. -pumpe benötigt, welche durch unseren Verein zur Verfügung gestellt werden kann. Die Studierenden begleiten vor Ort den Aufbau und werden spätestens nach Ihrer Rückkehr von dem Projekt berichten können. Somit können wir die uns anvertrauten Mittel direkt vor Ort gewinnbringend einsetzen.

Wir benötigen jedoch noch Ihre Hilfe: Wir freuen uns sehr über Geld- und Sachspenden, die die Studierenden mit nach Kenia nehmen können. Dies können Stifte, Malbücher, Hefte, englische Bücher oder Kleidung sein. Ebenso freuen sich unsere Patenkinder immer über Briefe, Bilder oder kleine Geschenke.
Sie sind herzlich eingeladen, über facebook oder riftvalleyfoundation@web.de Kontakt zu uns aufzunehmen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und ein schönes Wochenende!
...

View on Facebook

Gestern waren wir wieder bei unseren großartigen Freunden von Project One to One eingeladen. Es ist unglaublich zu sehen, was dieser Verein mit dem Aufbau einer Schule in Kajulu auf die Beine gestellt hat. Wie Janet Thuita gestern so treffend sagte: I'm proud to be a part of it. Seit auch ihr ein Teil: es werden immer noch Gelder benötigt, wie z.B. für die Anschaffung von Schulbücher. Education is the Key! Lasst uns den Verein gemeinsam unterstützen! ...

View on Facebook